EU-Referendum in Irland begonnen

Dublin (dpa) – In Irland hat die Volksabstimmung über den Vertrag von Lissabon begonnen. Zum zweiten Mal innerhalb von 16 Monaten sind gut drei Millionen Wahlberechtigte dazu aufgerufen, über das EU- Reformwerk und damit über die Zukunft der Europäischen Union zu entscheiden. Bei einem ersten Volksentscheid war der Vertrag durchgefallen. Der Vertrag soll die EU zu schnelleren Entscheidungen fähig machen.

Quelle: http://www.nn-online.de

Ein „JA“ ist nicht sicher ? Lesen Sie weiter bei tagesschau.de:

http://www.tagesschau.de/ausland/irland144.html