Fachforum „Europa 2011“ für Fachkräfte der europabezogenen Jugendbildung

Das Fachforum Europa bietet vom 2. bis 4. Februar 2011 in Berlin eine Plattform für Fachkräfte der europabezogenen Jugendbildung. Es will Impulse geben für die europabezogene Bildung mit Jugendlichen. Eingeladen sind Fachkräfte aus der formalen und nonformalen Bildung, aus Politik und Forschung.

2011 legt das Fachforum den Schwerpunkt auf aktuelle europäische Politikfelder wie EU-Bildungs- oder Energie-/Umweltpolitik. Gerade diese europäischen Politikbereiche beeinflussen die Lebenswelt junger Menschen in immer größerem Maße.

In den Workshops des Fachforums wird der Frage nachgegangen, wie die Inhalte dieser Politikfelder an Jugendliche vermittelt werden können. Außerdem bietet das Fachforum ausführlich Raum zum gegenseitigen Austausch und Gelegenheit, um gemeinsame Projekte zu besprechen.

Am zweiten Abend des Fachforums besteht außerdem die Möglichkeit, unter dem Motto „Europabildung braucht das Land“ mit Abgeordneten aus dem Deutschen Bundestag zu diskutieren. Dazu stehen uns im Paul-Löbe-Haus Mitglieder der Europa-Union-Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag zum Gedankenaustausch zur Verfügung.

Alle Informationen zum Fachforum Europa sowie die Online-Anmeldung finden Sie hier:

-> ww.jugendfuereuropa.de/ueber-jugend-fuer-europa/fachforum-europa/

Das Fachforum Europa wird veranstaltet von JUGEND für Europa, der Bundeszentrale für politische Bildung, der Heinrich-Böll-Stiftung, dem Netzwerk Europäische Bewegung Deutschland sowie der Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar.

Quelle: infomail von Jugend für Europa und IJAB