Mehr oder weniger Europa? Tagung in Nürnberg

Bild: europa.nuernberg.de

Am 28. und 29. Juni 2013 beschäftigt sich die Tagung „Mehr oder weniger Europa“ mit der Zukunft der Europäischen Union nach der Krise.

Die Europäische Union hat 2012 den Friedensnobelpreis erhalten, 2013 ist das Jahr der Bürgerinnen und Bürger, 2014 finden Europawahlen statt. Wohin geht die Reise der Europäischen Union, wandelt sie sich von einer Wirtschaftsunion hin auch zu einer Wertegemeinschaft? Ist sie offen für ihre Bürgerinnen und Bürger?

In Kooperation mit der Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus, dem Zentralinstitut für Regionenforschung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und dem Informationsbüro des Europäischen Parlaments in München lädt das EUROPE DIRECT-Informationszentrum Nürnberg zu dieser Veranstaltung ein.

Verschiedene thematische Panels beleuchten die anstehenden Reformen und ermöglichen eine Diskussion mit hochrangigen Podiumsteilnehmern aus Politik und Wissenschaft.

Das Tagungsprogramm können Sie -> hier herunterladen

Die Tagung findet im Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstr. 64 in Nürnberg statt. Die Teilnahme ist kostenlos – um Anmeldung wird gebeten.

Anmeldung unter: Akademie CPH, Brigitte Brunner: brunner@cph-nuernberg.de

Ein Gedanke zu “Mehr oder weniger Europa? Tagung in Nürnberg

  1. Pingback: Mehr oder weniger Europa? Tagung in Nürnberg | arthefact e.V. - Bildungsmanufaktur

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.