Eurokrise: Untersuchung zur Arbeit der Troika – Europaparlament untersucht die Auswirkungen der Arbeit der Geldgeber

Mit den Rettungspaketen für Euro-Staaten gehen harte Sparauflagen einher. Überwacht wird ihre Umsetzung durch die Troika aus der Europäischen Kommission, der Europäischen Zentralbank (EZB) und dem Internationalen Währungsfonds (IWF). Doch helfen die Einschnitte wirklich?

Othmar Karas und Liem Hoang Ngoc, die Berichterstatter der Troika-Untersuchung / Foto: europarl.europa.eu

Eine Untersuchung des Europaparlaments widmet sich den sozialen Folgen der Arbeit der Troika und will sie kritisch auswerten. Auf den Seiten des Europäischen Parlaments findet sich ein Dosier, das unter anderem folgende Themen beleuchet:

Quelle: www.europarl.europa.eu