Wettbewerb „Europa bauen – ein Haus für die EU“

1. Preis der Europa-Union Nürnberg geht an das „Huis voor Europa“

– Am 13.06.2016 wurde per Publikums-Abstimmung das Europahaus von Jennifer Botzki und Julia Feher zum besten Konzept des Abends gekürt! Bei der Kooperationsveranstaltung der Europa Union Nürnberg mit dem Europabüro der Stadt Nürnberg und der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm präsentierten Studierende der Fachrichtung Architektur ihre Ideen und Konzepte für ein „Haus für die EU“.

Der zweite Platz ging an das in Paris angesiedelte „Europahaus der Netzwerker“ von Julia Klein und Sandra Schneider.

Beide Preise im Wert von 500 Euro bzw. 250 Euro stiftete die Europa-Union Nürnberg.

Die Rückmeldungen vieler Teilnehmerinnen und Teilnehmer aber zeigen: Alle vorgestellten Projekte der Studierenden der Fachrichtung Architektur an der Technischen Hochschule Nürnberg waren absolut sehenswert. Rund 70 Gäste bestaunten die originellen und kreativen Ideen im Historischen Rathaussaal.

-> Artikel in der Nürnberger Zeitung vom 15-06-2016  als pdf

 

Ein Gedanke zu “Wettbewerb „Europa bauen – ein Haus für die EU“

  1. Pingback: Wettbewerb “Europa bauen – ein Haus für die EU” — Europa-Union | Archiart01

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.