„Wer Europa bewahren will, muss Afrika retten“

Veranstaltungshinweis für den 16.11.2017

Am 16. November kommt der äthiopische Prinz Dr. Asfa-Wossen Asserate in die Evangelische Stadtakademie Nürnberg. Er ist Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers Haile Selassie und hält einen Vortrag zum Thema seines Buches: „Wer Europa bewahren will, muss Afrika retten“.

Die aktuelle Flüchtlingskrise ist vor allem den Ereignissen im Nahen Osten geschuldet. Dabei gerät eine langfristig viel bedrohlichere Entwicklung aus dem Blick: die Völkerwanderung Zehntausender Afrikaner nach Europa. Prinz Asfa-Wossen Asserate, einer der besten Kenner des afrikanischen Kontinents, beschreibt die Ursachen dieser Massenflucht und appelliert an die europäischen Staaten, ihre Afrikapolitik grundlegend zu ändern.Andernfalls werden es bald nicht Tausende, sondern Millionen von Flüchtlingen sein, werde diese größte Herausforderung Europas im 21. Jahrhundert in einer Katastrophe enden – für Afrika und Europa.

Veranstalter:
Evangelische Stadtakademie Nürnberg

Ort:
Haus Eckstein, Raum E.01

Zeit:
Donnerstag, 16.11.2017 um 19.30 Uhr

Eintritt frei, Spenden erwünscht