Foto: ec.europa.eu

EU-Programme helfen bei der Integration von Flüchtlingen

Die Zahl der neuen Asylsuchenden sinkt, doch die Herausforderung der Integration bleibt: Wie in allen Mitgliedstaaten können auch in Deutschland Behörden und private Träger EU-Hilfen für die Integration von Flüchtlingen bekommen. Wie das konkret vor Ort aussehen kann, zeigt ein neuer Überblick über die verfügbaren Programme und ein Film am Beispiel eines Sprachkurses an der…

Quelle: ec.europa.eu

Europäischer Berufsaufweis: Mehr Mobilität beim Arbeiten in Europa

Seit Januar 2016 macht der Europäische Berufsausweis (EBA) es  Krankenpflegepersonal, Apothekern, Physiotherapeuten,  Bergführern und Immobilienmaklern leichter, ihren Beruf in einem anderen EU-Land auszuüben. Elżbieta Bieńkowska, Kommissarin für den Binnenmarkt, Industrie, Unternehmertum und KMU sagte: „Der Europäische Berufsausweis ist ein großer Schritt vorwärts, er ermöglicht es qualifizierten Europäern einfacher und schneller, dort zu arbeiten, wo ihre…

picture_12666

Beschäftigungsinitiative für junge Menschen in allen EU-Ländern startklar

Mit dem Abschluss des spanischen Programms sind jetzt alle 187 Programme für den Europäischen Sozialfonds (ESF) und die Beschäftigungsinitiative für junge Menschen europaweit angenommen. Sozialkommissarin Marianne Thyssen sagte: „Der Europäische Sozialfonds bietet Millionen Europäerinnen und Europäern bessere Jobchancen und Weiterbildungsmöglichkeiten. Ich bin zuversichtlich, dass dieses Programm in Spanien, wo Arbeitslosigkeit – insbesondere die Jugendarbeitslosigkeit –nach…

Bild: ec.europa.eu

Kommission zieht erste Bilanz zur Europäischen Bürgerinitiative

In den vergangenen drei Jahren haben sich schätzungsweise sechs Millionen Bürger an einer Europäischen Bürgerinitiative beteiligt. Dies geht aus dem neuen Bericht hervor, in dem die Kommission eine erste Bilanz der Erfahrungen mit dem Instrument der Bürgerinitiative zieht. Frans Timmermans, Erster Vizepräsident der Kommission, betonte, dass die Verfahren weiter verbessert werden können, damit das Potenzial…

Bild: ec.europa.eu

Eurobarometer: Vertrauen in die Europäische Union und Sorge um Migration wachsen

Das Vertrauen der europäischen Bürgerinnen und Bürger in die Europäische Union ist im Laufe dieses Jahres gestiegen. Eine Mehrheit (56 Prozent) der Europäerinnen und Europäer sieht der Zukunft der EU optimistisch entgegen (pessimistisch: 37 Prozent). Laut der heute (Mittwoch) veröffentlichten aktuellen Eurobarometer-Umfrage haben 37 Prozent der Befragten Vertrauen in die EU, für die nationalen Regierungen…

Foto: ec.europa.eu

Europäischer Sozialfonds: Deutschland erhält 2,6 Milliarden Euro für Beschäftigung und Integration

Mit mehr als 2.6 Mrd. Euro aus dem Europäischen Sozialfonds unterstützt die EU von 2014 bis 2020 die Schaffung von Jobs und die Stärkung des sozialen Zusammenhalts in Deutschland. Die Kommission hat das deutsche „Operationelle Programm des Bundes für den Europäischen Sozialfonds (ESF) in der Förderperiode  2014-2020“ gebilligt. Sozialkommissar László Andor hob hervor, dass Deutschland…

Bild: ec.europa.eu

Eurobarometer: Bürger beurteilen Zukunft der EU positiver

Die erste EU-weite Meinungsumfrage seit den Wahlen zum Europäischen Parlament im Mai zeigt positive Entwicklungen: Laut dem aktuell veröffentlichten Standard-Eurobarometer sehen die Bürgerinnen und Bürger die Zukunft der EU wieder optimistischer. Dank der Debatten bei den Europawahlen haben auch immer mehr Menschen den Eindruck, dass ihre Stimme in der EU zählt. 1. Immer mehr Menschen…

Foto: jo.in.pink (flickr) / Europ. Kommission

Kommission unterstützt Konzept für Pkw-Maut im Grundsatz – Detailfragen bleiben offen

Die Europäische Kommission unterstützt die Reflexionen in Deutschland über die Einführung der Nutzerfinanzierung für den Straßenbau (Infrastrukturabgabe). Das Konzept von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt enthält viele positive Elemente. Es kann allerdings kein grünes oder rotes Licht aus Brüssel geben, bevor alle Details bekannt sind. Die Kommission ist bereit, mit der Bundesregierung zu arbeiten, um sicherzustellen, dass…

Foto: ec.europa.eu

Umweltschutz: Europas Bürger für effizientere Ressourcennutzung

87 Prozent der Bürgerinnen und Bürger in der EU finden, dass ihr Land zu viel Abfall produziert. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Eurobarometer-Umfrage zur Einstellung der Europäer zur Abfallbewirtschaftung und Ressourceneffizienz. Für fast alle (96 Prozent) der mehr als 26.000 Befragten ist ein schonender Umgang mit den natürlichen Rohstoffen wichtig oder sehr wichtig. Den…

Foto: Sterl

Deutsche Verbraucher zufriedener als andere Europäer

Die deutschen Verbraucher sind mit dem Funktionieren der Märkte für Waren und Dienstleistungen zufriedener als die meisten anderen Europäer.   Das zeigt die zehnte Ausgabe des EU-Barometers zu Verbrauchermärkten, die EU-Kommissar Neven Mimica in Brüssel vorgestellt hat. Die Umfrage stuft insgesamt 52 Märkte anhand von vier Aspekten ein: Vergleichbarkeit der Angebote, Vertrauen in die Anbieter,…

Foto: ec.europa.eu

Kommission verzichtet auf Bodenschutzrichtlinie und über 50 weitere Gesetzesvorhaben

Um unnötige Bürokratie zu vermeiden, zieht die EU-Kommission 53 Gesetzesvorhaben zurück. Auf der nun veröffentlichten Liste befindet sich auch die Bodenschutzrichtlinie, über die nach langen Diskussionen zwischen den Regierungen und dem Europäischen Parlament keine Einigung erzielt werden konnte. Es bestand kaum Aussicht, das Verfahren abzuschließen. Gleiches gilt für den Vorschlag über das Statut einer Europäischen…