Wir über uns

Europa UnionDie Europa-Union, „die“ Bürgerinitiative für Europa.

Die Europa-Union ist lokal, regional und national aktiv und vereint Vertreterinnen und Vertreter aller gesellschaftlichen Gruppen. Die Europa-Union tritt seit über 70 Jahren für eine weitreichende europäische Integration ein – überparteilich und unabhängig.

Als Mittlerin zwischen Bürgerinnen und Bürgern und den Institutionen auf allen Ebenen der europäischen Politik engagiert sie sich für ein „Europa der Bürger“, das von einem möglichst breiten gesellschaftlichen Konsens getragen wird. Die Europa-Union ist der deutsche Zweig der Union Europäischer Föderalisten [UEF] und gemeinsam mit ihrem Jugendverband Junge Europäische Föderalisten [JEF] Mitglied des Netzwerks Europäische Bewegung Deutschland [EBD].

Wenn wir Sie sich regelmäßig über uns und unsere Arbeit informieren wollen, können Sie diesen Blog abonnieren, als RSS Feed oder per E-Mail verfolgen. Die Links bzw. Buttons dazu finden Sie in der rechten Spalte.

Oder folgen Sie uns auf twitter.

Die Selbstdarstellung der Europa-Union Bayern finden Sie HIER, als pdf zum Herunterladen.

Sie möchten Mitglied der Europa-Union werden? Hier finden Sie das Antragsformular “Mitglied werden” und weitere Informationen.


Der Vorstand der Europa-Union,
Kreisverband Nürnberg

Vorsitzender:

Jürgen Brand

Stellvertreter:

Dr. Barbara Sterl
Stephanie Schäfer
Jochen Kubosch
Volkhard Vogeler

Geschäftsführer:

Stefan Borst

Schatzmeisterin:

Katharina Gloser

Schriftführer:

Akin Aktas

 

 

 

Beisitzer:

Ingrid Brand
Franz Gebhardt
Günter Gloser, Staatsminister für Europa a.D.
Martin Kastler
Sebastian von Meding
Harry Riedel
Sieglinde Schweizer
Peter Sterl
Bettina Zauhar

Kontakt:

Europa-Union

Kreisverband Nürnberg
Forchheimer Straße 76
90425 Nürnberg

europa.info (bei) eu-nuernberg.de



Internetredaktion:
 

Wir über uns:


FotoBrand2Jürgen Brand
Vorsitzender
Ich bin Mitglied in der Europa-Union – weil es mir Spaß macht mit
Gleichgesinnten über die Zukunft
Europas nachzudenken und mitzuhelfen,
dass Europa vorankommt- ich gerne in einem Verband bin, der europaweit organisiert ist und
Kontakte und Begegnungsmöglichkeiten
in ganz Europa bietet.
Sterl hochDr. Barbara Sterl
Stellvertretende Vorsitzende
Europa ist mir wichtig, weil ich überzeugt davon bin, dass in Europa unsere Zukunft liegt. Diese Chance gilt es zu nutzen und auch mit zu gestalten.

Politikfelder, die mich besonders interessieren: Umweltpolitik, Wirtschaftspolitik, Außen- und Nachbarschaftspolitik

vogelerVolkhard Vogeler
Stellvertretender Vorsitzender
Europa ist mir wichtig, da es für jeden von uns sehr viele Chancen ermöglicht und gleichzeitig viele Herausforderungen auf persönlicher, kultureller, gesellschaftlicher und politischer Ebene besitzt. Europa ist in einer globalisierten Welt nicht wegzudenken.

Politikfelder, die mich besonders interessieren: Wirtschafts- und Bildungspolitik

Bettina Zauhar
Beisitzerin
Europa ist mir wichtig, weil es zentrale Herausforderungen wie Klimaschutz, Wissenschaft und Forschung, internationale Sicherheit, Migration gibt, welche durch ein Land alleine nicht mehr gelöst weden können. Und Europa endlich ein Kontinent des friedlichen Zusammenlebens geworden ist.

Politikfelder, die mich besonders interessieren:
Außenpolitik, Entwicklung der Union für das Mittelmeer, Beschäftigungs- und Sozialpolitik
Sebastian_MedingSebastian von Meding
Beisitzer
Europa ist mir wichtig, weil es uns 70 Jahre Frieden und Freiheit gebracht hat sowie 700 Mrd. EUR Exporterlöse pro Jahr.

Politikfelder, die mich besonders interessieren:  Außen- und Wirtschaftspolitik, Gender, Bildung

SiglindeSiglinde Schweizer
Beisitzerin
Europa ist mir wichtig, weil ich davon überzeugt bin, dass nur miteinander die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft gemeistert werden können. Die gemeinsame Entwicklung von Lösungen war und ist die Stärke Europas. Die Vielfalt der Kulturen ist eine Ressource von großem Wert.

Die Europa Union ist eine Organisation, die über Parteigrenzen hinweg den europäischen Gedanken öffentlich macht .In ihren Gremien führt sie notwendige Diskussionen und gibt politische Anstöße.

DSC_0006_schmal1Peter Sterl
Beisitzer, Internetredakteur
Europa ist mir wichtig, weil ein gemeinsames Europa den interkulturellen Austausch und die Zusammenarbeit fördert und vereinfacht.

Folgende Politikfelder interessieren mich besonders: Bildungspolitik, Beschäftigungs- und Sozialpolitik, Kulturpolitik